Office 2007 & Windows Tipps & Hilfe

Alles über die neue Welt von Office 2007 und Windows Vista | KEINE offizielle Microsoft Seite


Office 2007 deinstallieren

Mit über die Versionen-Vergangenheit wachsender Verästelung mit Systemkomponenten und anderer Software ist es immer komplizierter geworden eine umfangreiche Software zu entfernen. Hier reicht schon lange nicht mehr das Deinstallieren durch die von Windows zur Verfügung gestellten Möglichkeiten. Schon gar nicht, wenn es sich um ein Microsoft-Produkt handelt.

Mit ein wenig mehr Aufwand lässt sich aber einiges machen, so kann man auch Office 2007 restlos vom System entfernen – ohne bedeutsame oder auch nur eventuell relevante Rückstände. Folgen Sie den nachkommenden Anweisungen genau, damit auch kein Schritt ausgelassen wird. Dies ist extrem Wichtig, da sonst Fehler bei Erneuter Installation auftreten können, die von Office eventuell gar nicht einkalkuliert werden. Natürlich muss zunächst der reguläre Deinstallations-Vorgang erfolgreich verlaufen.

1. Windows Installer CleanUp installieren Laden Sie sich dieses Programm direkt von der Microsoft-Website herunter und führen Sie es aus.

2. Office-Komponenten im Installer CleanUp Tool entfernen Suchen Sie in dem Programm alle „Microsoft Office“-Komponenten und entfernen Sie sie mit einem Klick auf „Remove“.

3. Nehmen Sie Office seine Struktur Starten Sie Ihren PC im Abgesicherten Modus und melden Sie sich als Administrator an. Nun benennen Sie folgende Verzeichnisse um.

• „C:\Programme\Microsoft Office“ zu „C:\Programme\Microsoft_Office“

• „C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared“ zu C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft_Shared“

4. Ändern Sie betroffene Registry-Einträge Öffnen Sie mit Start -> Ausführen -> Regedit den Registry-Editor von Windows und benennen Sie einige Einträge um; wie folgt.

• „HKEY_Current_User/Software/Microsoft/Office/12.0“ zu HKEY_Current_User/Software/Microsoft/Office_/12.0

• „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Office/12.0“ zu „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Office_/12.0“

• „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Shared Tools“ zu „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Shared_Tools“

• „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Shared Tools Location“ zu „HKEY_Local_Machine/Software/Microsoft/Shared_Tools_Location“

Nun sollte Office entfernt sein. Eine erneute Installation sollte kein Problem mehr darstellen.


mehr:

  1. Persönliche Daten in Office 2007 ändern
  2. Studentenversion - Studenten erhalten MS Office 2007 preiswert
  3. Loadstreet WinSpeedUp 4 Tuning-Paket
  4. Add-Ins für Excel 2007
  5. Office 2007 Videos